Downloads für GPS related Software - aktualisiert am 03. März 2016; 22 Uhr

Karten in MapSource einbinden

Download's der Software "IMG2MS"
Hier können Sie die Vollversion _Build80_29 bestellen. Versand erfolgt vorzugsweise per e-mail. Nutzen Sie die Bezahlungsmethode "PayPal". Kreditkarten werden von "PayPal" akzeptiert. Sie sparen Zeit und Kosten. "PayPal" ist kostenlos nutzbar.

PayPal-Standard-Logo Falls Sie es vorziehen, lieber direkt zu überweisen, schicken Sie mir bitte eine email.
Hier können Sie die kostenlose Demoversion IMG2MSDemo_80-29 downloaden -Download-  Es können auch gmapsupp.img -Files verarbeitet werden. Eine ausführliche Beschreibung ist in der Installation enthalten. Funktioniert auch auf 64 Bit Betriebssystemen FAQ aus dem Programm heraus aufrufen. Besitzer einer Vollversion jünger Build70 * können -hier- ein Update auf die aktuelle Version 80-29 downloaden.
Kurze Anleitung zur Benutzung :
    Es ist möglich, dass das Betriebssystem bei der Installation die automatische Registrierung der mscomctl.ocx und comdlg32.ocx blockiert. Dann muss man das per Hand nachholen. Bei einer 64-Bit-Version eines Windows-Betriebssystems gibt es zwei Versionen der Datei "Regsvr32.exe": Die 64-Bit-Version ist "%systemroot%\System32\regsvr32.exe". Die 32-Bit-Version ist "%systemroot%\SysWoW64\regsvr32.exe". Falls sie ein :
  1. 32 bit os haben, öffnen Sie eine Eingabeaufforderung (Dos-Fenster) und tippen ein : regsvr32 "C:\Program Files\IMG2MS\BIN\mscomctl.ocx". Mit 'enter' bestätigen. Das selbe mit comdlg32.ocx. Falls Sie einen anderen Speicherort gewählt haben, dann muß selbstverständlich der tatsächliche Pfad eingetippt werden.
  2. 64 bit os haben, öffnen Sie eine Eingabeaufforderung (Dos-Fenster) und tippen ein : cd C:\Windows\SysWOW64, bestätigen mit enter, der Cursor wechselt zum Pfad C:\Windows\SysWOW64, jetzt eintippen : regsvr32 "C:\Program Files (x86)\IMG2MS\BIN\mscomctl.ocx". Das selbe mit comdlg32.ocx.
  3. Hier ist ein Video speziell für die 64 bit OS, lohnt aber auch, sich anzuschauen für 32 bit OS: AVI-Video mscomctl.ocx registrieren.
Nach dem Start kann man oben links durch click auf den Button deutsch oder english die Sprache umstellen. Die Bedienung ist intuitiv. Es gibt 3 prinzipiell verschiedene Situationen:
  1. Wenn man ein ....gmapsupp.img -File hat : 1. clicke auf  'Karten hinzufügen', navigiere zum Speicherort und doppelclick auf das ..gmapsupp.img File oder ziehe es mit gehaltener linker Maustaste in das untere Auswahlfenster. Bei Fehlauswahl kann man mit click auf das gewählte File dieses wieder entfernen. Clicke auf 'Auswahl ist fertig' Die ID-Nummer(=FID) wird automatisch eingetragen, die gmapsupp aufbereitet und das Ergebniss in einem neuem Fenster dargestellt. Das Ergebniss kann man akzeptieren oder verwerfen/abbrechen.
  2. Wenn man nur die Kacheln( = 12345678.img Files ) hat, aber noch keine TDB -und Previewfile : 1. clicke auf  Karten hinzufügen , wähle die .img -Files des neuen Kartensets aus durch Doppelclick auf den Filenamen in linken Browserfenster. Oder markiere mit gehaltener Umschalttaste in der window's typischen Weise ( "drag&drop") einen ganzen Block, den man mit der linken Maustaste in das untere große Fenster zieht.. Entfernen kann man Files mit Einzelclick. Wenn man mit der Auswahl fertig ist, clicke auf 'Auswahl ist fertig'.
    2.tippe den gewünschten Namen für das Mapset im Feld 'Name in Mapsource' ein. Die ID-Nummer wird in der Demoversion automatisch vergeben und ist immer 1001. Das bedeutet, dass jedes Mapset das vorherige überschreibt und mit der Demoversion immer nur 1 Mapset gleichzeitig in Mapsourec eingebunden werden kann. In der Vollversion kann man zusätzlich die ID-Nummer frei wählen und damit unbegrenzt Mapsets einbinden. Wichtig ! es wird immer die nächste freie ID-Nummer automatisch vorgeschlagen. Falls es keine speziellen Gründe für andere ID-Nummer gibt, sollte man die vorgeschlagene auch benutzen.
    3. click "Mapset zu Mapsource hinzufügen". Die Einbindung wird starten und mit der Fertigmeldung abschließen. starte Mapsource als 'admin' !!
  3. Wenn im Download auch die TDB- und Preview-Files enthalten sind : Das ist häufig bei OSM-Karten der Fall, dann sollen die auch unbedingt benutzt werden. Oftmals sind nur die im Download enthaltenen TDB-und Previewfiles in der Lage, alle Möglichkeiten des Kartensets anzubieten. (Globaler Sucheindex)
    1.aktiviere oben links den linken Button 'Yes' innerhalb des Hinzufügebuttons. Oben drüber steht 'tdb+previe schon vorhanden ?'. dann erst auf Karten hinzufügen clicken.
    2. im sich öffnenden Fenster navigiere zu den Speicherorten der Files. Alle Files müssen im selben Ordner sein. . Es müssen mindesten die 3 obersten Felder ausgefüllt werden. Die darunter befindlichen sind optional und nicht bei jedem Mapset vorhanden.
    3. click 'create <name>.gmap Kartensatz' oder clicke 'registriere das mapset
You can give a personal input for zoom and level of the preview-file. Normally you should not specify this input. But in case the .img-file has an unusual specification of zoom and levels or the map is not correct in Mapsource, you can specify your input. For more detail about level and zoom for .img-files and preview-files read site http://www.cgpsmapper.com Usermanual. Level must have the value -1 like the last( and empty) bit-value of the detailimg.
Also it can change the 'Drawpriority' for all mapsets, also for mapsets's in the new gmap-format like CityNavigator 2010 NT. To change 'Drawpriority' click at first 'show maptile name+drawpriority', then choose a mapset by click on it's name. After the new window is completly loadet, type in a wanted value ( maximum is 30) and ok. Also it can add any typfile you want to a existing mapset.Use button 'add/change typfile', click on a mapsetname and navigate to the folder with the wanted typefile. Click on it (the typefile must bee highlighted) and click ok. After that, make a restart MapSource and change the Zoom in Mapsource. Without zooming, MS show's the old types. Also you can change the mapsetname for all mapset, also for those in gmapformat. Click 'change mapsetname' and then click any mapset. Type in the wanted name and click 'use new name'

Zurück zur Hauptseite